top of page

Lhabab Dutschen


Lha: Gott/God Bab: herunterkommen/descend Dü: Zeit/time Schen: gross/great


Die Große Feier von Buddhas Herunterkommen aus dem Gottebereich The Great Celebration of Buddha's Descend from Godrealms


Heute, am 16 November, vor 2542 Jahren, als Teil seiner erwachten Aktivität, im Alter von 41 Jahren, stieg Buddha Shakyamuni in den Götterbereich der 33 Devas auf, um den Wesen dort den Dharma zu unterrichten und um seine Mutter, die dort mittlerer Weile Geburt angenommen hat, zu Befreiung zu führen. Nach einem längeren Aufenthalt im Götterbereich, baten ihn seine irdischen Schüler darum zurückzukehren und, am 22 Tag des 9 Monats (nach Mondkalender) erfüllte Buddha die Bitte seiner Gemeinschaft und kehrte zu ihnen zurück. Der göttliche Architekt Viswakarma erbaute eine Treppe aus Licht, auf der Buddha sich auf die Erde hinab begab. Dieser Tag wird als das Vollbringen Buddha’s Aktivität in den Götterbereichen und die langersehnte Rückkehr zu seinen Schülern zelebriert. Dieses Ereignis wird heute, wie damals, von allen Buddhisten gefeiert, indem man sich ganz besonders heilsamen Handlungen und Praxis der Wunschgebete widmet. Aufgrund der glückverheißenden Umstände, die sich an diesem Tag und jedes Jahr aufs Neue zusammenfügen, wird gesagt, dass die positiven Aspekte dieser Handlungen um 10.000.000 multipliziert werden. Wünsche eine gute Praxis und viel Heilsames an alle!


Today, on 16 November, 2542 years ago, as part of his awakened activity, at the age of 41, Buddha Shakyamuni ascended to the god realm of the 33 Devas to teach the Dharma to beings there and to help his mother, who has meanwhile taken birth in that realm, attain liberation. After a longer stay in the realm of the gods, his earthly disciples asked him to return and, on the 22nd day of the 9th month (according to the lunar calendar), Buddha fulfilled the request of his community and returned to them. The Divine Architect Viswakarma built a staircase of light on which Buddha descended to earth. This day is celebrated as the completion of Buddha's activity in the god realms and the long-awaited return to his disciples. This event is now, as then, celebrated by all Buddhists with special devotion to wholesome actions and the practice of aspiration prayers. Because of the auspicious circumstances that converge on this day every year, it is said that the positive aspects of these actions are multiplied by 10,000,000. I wish everyone a good practice and a lot wholesomeness!

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gampopa Diaries, 3